Evangelische Kirche Wehen
Kirche von Wehen

Seniorenkreis "Mit Leib und Seele"

Wer sind wir?
Die wichtigsten Personen sind natürlich die Seniorinnen und Senioren. Zur Zeit besteht unser Kreis aus ca. 30 Mitgliedern im Alter zwischen 60 und 94 Jahren.
Wir freuen uns aber auch über jeden, der neu zu uns kommt.

Wann und wo kommen wir zusammen?
Wir treffen uns jeden zweiten Donnerstag von 15 - 17 Uhr im Ev. Gemeindehaus, Fleckenbornstr. 1 in Taunusstein-Wehen.
Wer den Weg nicht alleine bewältigen kann, wird mit dem Auto abgeholt. Dazu rufen Sie bitte im Gemeindebüro an: 06128 - 98 20 88

Was tun wir?
Es hat seinen Grund, dass wir uns den Namen "Mit Leib und Seele" gegeben haben. Wir möchten den ganzen Menschen ansprechen - mit Leib, Seele und Geist.
Unsere Nachmittage beginnen immer mit einem Vortrag. Die Bandbreite der Themen reicht von Lebensbildern, über Geschichte, Literatur, Musik, Kunst, Psychologie und Gesundheit, bis zum gemeinsamen Basteln, usw.
Als evangelischer Seniorenkreis liegen uns Themen aus der Bibel und Religionsgeschichte besonders am Herzen. Gehalten werden die Vorträge von Referenten, die wir einladen, oder von Mitgliedern unseres Teams.
In der zweiten Stunde steht das Kaffee- und Teetrinken mit selbstgebackenem Kuchen im Mittelpunkt.
Es ist die Zeit des "Plauderns", denn auch das ist wichtig. Ebenso ist hier der Platz für das Singen, das bei uns selten fehlt, denn: Singen ist gut für Leib und Seele. Nicht zu vergessen: Bei uns wird gerne gelacht.

Wer macht was?
Wir sind 6 Frauen, die die Verantwortung und Leitung des Kreises übernommen haben. Es gibt Aufgaben, die wir alle erledigen, wie z. B. das Kuchenbacken, und Aufgaben, die von Einzelnen getragen werden: Einkaufen, Referenten einladen, Vorträge ausarbeiten usw.

Was möchten wir?
Wir möchten für ältere Menschen da sein, die nicht mehr mitten im Leben stehen, die vielleicht einsam sind und nur noch wenig unternehmen können. Aber auch für Menschen, die einfach Gemeinschaft mit anderen suchen, oder Interesse an anregenden Gesprächen und Diskussionen haben. Da wir 6 Damen selbst im Rentenalter sind, wissen wir, wie wichtig das ist. Schon am Anfang der Bibel (1. Mose 2, 18) steht: Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei. Darum noch einmal: Wir freuen uns über jeden, der zu uns kommt.

Hier finden Sie unser Programm für die nächste Zeit.
Nach oben